Logo Engel
Christkinddorf Himmelpforten
Suche
Generic filters
Exact matches only

Tourismus in Himmelpforten und Umgebung

Die Gegend rund um die Gemeinde Himmelpforten hat touristisch einiges zu bieten:

Genießen Sie die einzigartige Moorlandschaft bei Moorwanderungen, Fahrradtouren auf der Milchstraße oder kürzeren Spaziergängen durch die Landschaft! Oder entlang der Oste, wo Zeit keine Rolle spielt. Verweilen Sie am Wasser und betrachten den Verlauf der Gezeiten.

Werden Sie aktiv und nehmen eines der Sportangebote wahr. Schlagen Sie mit ihrem Partner oder ihrer Familie ein paar Bälle auf dem Tennisplatz, nehmen Sie die Zügel in die Hand und versuchen Sie ihr Glück auf dem Rücken der Pferde, kegeln Sie in gemütlicher Runde auf der Kegelbahn oder lassen Sie einen Boßelausflug in einer der hiesigen Gaststätten ausklingen.

Vielleicht haben Sie Glück und es findet gerade ein Konzert in unserer schönen St. Marien Kirche statt.

Machen Sie einen Ausflug zum nahen Stade mit seiner wunderschönen historischen Altstadt, zum Elbstrand nach Krautsand, zum Natureum nach Balje, beobachten Sie mit dem Vogelkieker die Vogelwelt. Besuchen Sie eine der Veranstaltungen auf dem Heimathof Hüll oder lassen Sie sich mit der Ernst Sturm über die Elbe setzen und genießen Sie Matjes in Glückstadt.

Das Ausflugsangebot im Landkreis Stade ist um eine Busverbindung reicher geworden, nämlich der Linie Horneburg-Balje und zurück. Das Besondere an diesem Elbe-Radwanderbus ist, dass Fahrräder auf einem Anhänger mitgenommen werden können. 
Die Tageskarte kostet nur 2 €, Familien zahlen 5 €.

Informieren Sie sich über die wöchentlich stattfindenden Schwimmfahrten mit dem Schwimmbus zum Solemio nach Stade...

Christkinddorf

Weihnachtsmann in seiner Stube
Die Gemeinde Himmelpforten im niedersächsischen Landkreis Stade ist Christkinddorf. Unzählige Kinder weit über Deutschlands Grenzen hinaus vermuten unter der Adresse "Himmelpforten" den Wohnsitz des Weihnachtsmanns und schicken ihm seit mehr als 40 Jahren ihre Wunschzettel. Im letzten Jahr kamen über 45.000 Briefe im Christkindpost­amt an. Aus Neuseeland, den USA, Asien oder von den Einwohnern hier in Himmelpforten. 
Double-click to edit button text.

St.Marien Kirche / Kloster

st Marien Kirche
Die Himmelfportener St. Marien Kirche wurde etwa zwischen 1300 und 1330 als Klosterkirche erbaut. Von der damaligen Kirche ist heute nur noch ein Teil der Nordmauer erhalten. 

In der Kirche befindet sich eine der ältesten und wertvollsten Orgeln vom Kreis Stade. Sie wurde 1587 von Hans Scherer gebaut.
Double-click to edit button text.
weiter lesen

Villa von Issendorff

Villa von Issendorf
Die Villa wird außerdem für Ausstellungen und verschiedene Veranstaltungen der Gemeinde genutzt.
Im Park befindet sich eine übergroße Holtzkrippe des hiesigen Sägekünstlers Karl Weiler, der auch den "Doppelengel" vor dem Museum schuf.
Zu jeder Jahreszeit bietet sich rund um die Villa ein Spaziergang zu weiteren Skulpturen verschiedener Künstler, zu den wechselnden Angeboten an Ausstellungen oder eine Rast unter dem alten Baumbestand an.
Der Park soll mit weiteren Skulpturen bereichert werden.
weiter lesen

Heimat- und Schulmuseum

Heimat und Schulmuseum
Im Heimat- und Schulmuseum Himmelpforten werden heimat- und regionalgeschichtlich interessante Objekte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Schwerpunkt im Heimat- und Schulmuseum Himmelpforten ist die Darstellung der Ortsgeschichte Himmelpfortens.
Double-click to edit button text.weiter lesen

Radfahren und Wandern

Radwanderkarte
In der Samtgemeinde Oldendorf -Himmelpforten führen gut ausgebaute Rad- und Wanderwege durch Naturschutzgebiete an steinzeitlichen Großsteingräbern vorbei und laden an überdachten Rastplätzen zum Verweilen ein.

Erkunden Sie den Staatsforst mit seinen historischen Stätten, besuchen Sie die mittelalterliche Kirche auf der Horst oder lassen Sie sich vom ganz eigenen Charme der "Besenriede" inspirieren...
Double-click to edit button text.
weiter lesen

Clubtouren für Ihren Ausflug

Clubtouren
Sie planen einen Aufenthalt in Himmelpforten mit einer Gruppe ? Ob Firmenfeiern, Kegelausflüge, Vereinsfahrten oder sonstige Gruppenveranstaltungen ! Unsere Gastwirte bieten ein buntes Programm für jeden Geschmack.

Genießen Sie abwechslungsreiche Stunden oder auch Tage mit den Angeboten vom Gasthaus Jarck in Breitenwisch oder dem Gasthaus Hellwege direkt im Christkinddorf Himmelpforten.
weiter lesen

"Porta-Coeli" - HimmelSpforten

Engelpforte
Himmelpforten zeigt als "Porta Coeli", der Pforte zum Himmel, zurzeit zwei außergewöhnliche, künsterlisch gestaltete irdische HimmelSpforten: eine befindet sich am Christkindplatz vor der Villa von Issendorff und die EngelSpforte vor dem Museum.
Die Idee sind 12 Pforten, für jeden Monat (jeden Apostel) eine Pforte, in Himmelpforten durch einen Künstler gestalten und aufbauen zu lassen.
Die Pforten sollen so groß sein, dass man durch Sie hindurch gehen kann.
weiter lesen

Der Liebesschloss-Engel

Liebesschloss Engel
Himmelpforten bietet im Park der Villa von Issendorff seit Ende 2014 liebenden Paaren die Möglichkeit, durch ein Liebesschloss ihre Liebe zu dokumentieren.
Double-click to edit button text.

Christkindpostamt

Schild an das Christkind
Es fing alles ganz harmlos mit einem Kinderbrief an den Weihnachtsmann an. Diesen schrieb 1962 eine Himmelpfortener Gastwirtstochter und warf ihn in einen Briefkasten. Damit begann eine zauberhafte wahre Weihnachtsgeschichte: Der Brief landete im Himmelpfortener Postamt und ein Postbeamter machte sich den Spaß, den Brief an den Weihnachtsmann zu beantworten und an die junge Adressatin zurückzuschicken.
weiter lesen
Vorzimmer Christkind Postamt
Weihnachtsmannstube
Weihnachtsmann kommt mit Feuerwehrleiterwagen
Weihnachtsmann auf dem Markt
Bude auf Christkindmarkt
Weihnachtsmann in Schlitten
barscross